Vorteile von fluorfreiem Löschschaum

Die Verwendung von fluorfreiem Löschschaum hat eine Reihe wichtiger Vorteile.

  • Nicht toxisch
  • Nicht persistent
  • Nicht bioakkumulativ
  • Hohe Löschkraft
  • Vollständig biologisch abbaubar
  • Kein Gesundheitsrisiko

Fluorfreier Löschschaum

Löschschaum kommt hauptsächlich zum Löschen von Flüssigkeiten zum Einsatz. Durch die Zumischung von Luft zum Flüssigkeitsgemisch aus Wasser und Löschschaumkonzentrat entsteht ein stabiler Schaum, der die ausgeströmte Flüssigkeit abdeckt. Auf diese Weise können keine brennbaren Gase aus der Flüssigkeit entweichen und die Entstehung eines brennbaren Luftgemischs wird erschwert. Die Hersteller von Fluorchemikalien haben im 20. Jahrhundert filmbildende Löschschaumkonzentrate entwickelt (AFFF). Da sich die dabei verwendeten Fluorchemikalien als toxisch, persistent und bioakkumulativ erwiesen, machte sich Solberg Scandinavian Anfang des 21. Jahrhunderts an die Entwicklung eines Löschschaums ohne Fluorzusatz. Ziel war es, einen Löschschaum mit gleichwertigen Löscheigenschaften und gleicher Leistung zu entwickeln wie die der AFFF-Produkte.

Lösung

Der von Solberg entwickelte Re-Healing Foam ist durch eine spezielle Formel ohne Fluorchemikalien mit AFFF vergleichbar. Dies bestätigen auch internationale Testlabore, die das Schaumkonzentrat für Re-Healing Foam nach verschiedenen Normen getestet haben. Seit 2005 sind wir aktiver Lieferant der fluorfreien Schaumkonzentrate von Solberg und setzen diese bei einem Großteil unserer Kunden ein. Im Jahr 2017 haben wir in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Freien Universität Amsterdam und Arcadis Know-how-Sessions veranstaltet, um die Aufmerksamkeit auf die Gesundheits- und Umweltgefahren zu richten, die mit der Verwendung von AFFF mit PFOS/PFAS einhergehen. Das Angebot einer fluorfreien Alternative spielte dabei eine entscheidende Rolle. Mittlerweile wird auf europäischer Ebene ein Verbot von AFFF-Schaummitteln in Erwägung gezogen.

Zumischung

Fluorfreies Schaumkonzentrat wird auf die gleiche Weise und mit dem gleichen Prozentsatz Löschwasser zugemischt wie die konventionellen Produkte. Der Austausch eines konventionellen Produkts durch einen fluorfreien Löschschaum ist technisch gesehen in der Regel sehr einfach. Die Teile, die mit dem fluorhaltigen Produkt in Berührung gekommen sind, müssen allerdings gründlich gereinigt werden. Wir können dieses Austauschverfahren gerne für unsere Kunden übernehmen. Dabei wird das alte Produkt nicht nur entfernt und entsorgt, wir übernehmen auch die Reinigungsarbeiten und kümmern uns um die Füllung des Schaumtanks mit dem fluorfreien Produkt. Unsere Dienstleistungen umfassen ferner den Test und die Wiederinbetriebnahme des Systems einschließlich Genehmigungsverfahren.

Sie sind sich nicht sicher, ob dieses System für Ihr Unternehmen geeignet ist?

Sie sind in unserem Büro immer willkommen, damit wir gemeinsam eine geeignete Lösung für Ihr Löschproblem finden können. Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem System? Sie können unsere umfassende Broschüre unten kostenlos herunterladen.

Themenbroschüre herunterladen
FAT containerblussysteem voor Vopak

Vopak

In den vergangenen Monaten haben die Techniker von InnoVfoam eine komplette Löschanlage in zwei 10-Fuß-Container eingebaut. Ende Februar wurde auf dem Gelände von InnoVfoam im Beisein des Kunden der Factory Acceptance Test (FAT) erfolgreich durchgeführt. Die Container-Löschsysteme werden komplett mit Löschmonitoren, Schaumtanks und Inline-Zumischern geliefert. Sie gewährleisten die Sicherheit beim Umschlag brennbarer Flüssigkeiten und werden auf den verschiedenen Anlagestegen installiert.